vivere movendo

LEBEN IN BEWEGUNG

 

Therapeutisches Spektrum

Physiotherapie

Physiotherapie (altgriechisch, Zusammengesetzt aus “ phýsis“ deutsch ‚Natur‘, ,Körper’ und “therapeía“, deutsch ‚Dienen‘, ‚Pflege‘, ‚Heilung‘), bedeutet in etwa das Wiederherstellen der natürlichen Funktion‘. Es werden spezifische Behandlungen und differenzierte Therapieformen eingesetzt, mit denen die Funktions- und Bewegungsfähigkeit des menschlichen Körpers wiederhergestellt, verbessert und erhalten werden soll. Grundlage bildet das umfassende Wissen über Stoffwechselvorgänge, Wirkzusammenhänge und Funktionsweisen des menschlichen Körpers.


 Manuelle Therapie

setzt sich aus den Worten „manus - die Hand“ und “therapeía - Heilung“ zusammen und beschreibt die Behandlung von Funktionsstörungen des menschlichen Bewegungsapparates mit und durch die Hände des Therapeuten.


Viscerale Therapie

Viszeral bedeutet "die Eingeweide betreffend" oder "zu den Eingeweiden gehörend". Die viszerale Therapie konzentriert also sich auf die Organe im Bauchbereich, aber auch des Brust- und Beckenraums sowie das angrenzende Bindegewebe. Organe sind über Bänder, Sehnen und Fascien mit ihrer Umgebung verbunden und stehen auch untereinander durch diese Strukturen in Kontakt. Durch manuelle Techniken werden mögliche Funktions-einschränkungen im Sinne von Verspannungen und/oder verminderter Beweglichkeit der Organe und die daraus resultierenden Symptome behandelt.


CranioSacrale Therapie

Im Focus dieser Therapieform stehen das “cranium - Schädel“ und das “sacrum - Kreuzbein“ mit der dazwischen liegenden Wirbelsäule inclusive des Rücken-markes und zugehöriger Strukturen. Mit sanften manuellen Techniken wird dieses System, welches einer eigenen rhythmischen Bewegung (cranio-sacraler-Rhythmus) unterliegt, behandelt und harmonisiert. Dadurch lösen sich Verspannungen, Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen. Sehr gute Ergebnisse lassen sich bei der Behandlung von Kopfschmerzen und Migräne erzielen.


Kinesio Tape

Kinesiotape ist ein selbstklebendes hochelastisches Baumwollband, welches sich besonders gut an jede Bewegung des menschlichen Körpers anpassen kann. Die Gelenke und der Körper behält dadurch seine Bewegungsfreiheit. Je nach Anlage werden Stimuli in den äußeren Hautschichten des Körpers gesetzt, welche körpereigene Prozesse in Gang bringen und unterstützen können. Dazu zählen ein verbesserter Lymphfluss, Schmerzreduktion und eine verbesserte Beweglichkeit des Gewebes und der angrenzenden Gelenke.


Medical Athletic Coaching

Ineinandergreifende Inhalte aus den Bereichen Sportmedizin, Physiotherapie und Trainingswissenschaft bilden das Fundament des Medical Athletic Coachings. Im Fokus steht die Konzipierung von Präventionsstrategien und das Reha-Management nach Sportverletzungen mit dem Ziel des “Return-to-Competition“ und die Gestaltung einer langfristigen Leistungsentwicklung.                               

Dabei immer im Blick: Ihre Gesundheit!

 

Eindrücke und Impressionen.